Wandern oder Fahrrad fahren in Habo, Hökensas und rund um den Vättern

Habo Camping&Stugby ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Wander-, und Fahrradtouren.
Hier finden Sie eine kurze Beschreibung einiger beliebter Wanderwege in der Nähe des
Campingplatzes. Es gibt noch mehr empfehlenswerte Wanderwege, dazu können Sie mit uns über
Mail oder natürlich Vorort Kontakt aufnehmen.

Für einen kurzen Ausflug sind rund um den Campingplatz oder in unmittelbarer Nähe ausreichend
Möglichkeiten. Leider sind diese nicht immer gekennzeichnet aber mit den Karten und
Informationen an der Rezeption dürften diese nicht schwer zu finden sein. Diese Wanderwege sind
Kinder tauglich und einfach begehbar.

Vom Campingplatz aus können Sie auch einfach zu besser gekennzeichneten und längeren Routen
finden, wenn Sie zum Beispiel Richtung Ebbarp aufbrechen. Dort gelangen Sie auf 10 oder 14 km
lange Routen, welche eigentlich bei Gränsenstugan beginnen.

Natürlich können Sie mit dem Auto zu den Startpunkten der unterschiedlichen Wanderrouten
fahren, in diesem Fall nach Gränsstugan in Habo, wo unterschiedlich lange Wanderrouten von 3-
14km beginnen.

Fagerhult bietet die Möglichkeit 3 verschiedener Wanderrouten zwischen 3und 15 km. Gleichzeitig
finden Sie hier auch die Etappen 7 und 8 des 8 etappigen Västra Vätterleden.
Auf der Südseite des Campingplatzes liegt der Bankerydsleden, dieser ist 24,5 km lang und sehr gut
ausgeschildert. Auf dieser Tour gibt es unterwegs die Möglichkeit zum Grillen oder sogar zur
Übernachtung unter einer Überdachung.

Hökenas

Das Hökennas ist ein 55km2 großes Naturreservat in dem es kilometerlange asphaltierte oder
Schotterwege gibt. Ein ausgesprochenes Fahrradidyll mit allem was so typisch schwedische Natur
zu bieten hat. Manchmal wird ein Reh oder Fuchs vielleicht Ihren Weg kreuzen.

Fahrrad fahren

fahren Sie ein Citybike , Mountainbike oder Rennrad? Der Campingplatz als Startpunkt bietet
unzählige Möglichkeiten. Hier nur eine kurze Beschreibung der Möglichkeiten. Auch hier können
wir Ihnen über Mail oder Vorort an der Rezeption noch viel mehr Möglichkeiten anbieten.
Den Vättern zu umfahren ist schon eine Herausforderung, vor allem für den ungeübten
Fahrradfahrer. Aber auch ein geübter Fahrer wird es als Herausforderung empfinden. Der See liegt
am tiefsten und alles drum herum bis zu 300m über N.N.

Neben dem Campingplatz verläuft ein Fahrradweg der Sie in nördliche Richtung nach 5 km nach
Habo oder südlich nach 12 km nach Jönköping bringt.

Richtung Westen verläuft eine schöne Route die Sie zur Habo Kirche führt. Diese Kirche ist eine
Sehenswürdigkeit und immer für Publikum offen.

Das Cafe gegenüber lädt in den Sommermonaten natürlich zu einer kleinen Pause ein und eine
schwedeischen Fika zu genießen. Über Habo oder Fiskebäk zurück zum Campingplatz werden Sie
den wunderschönen Ausblick über den Vättern und Visingsö geniesssen können.